Falsches Netzwerk – Neustart des Dienstes

Der Windows NLA-Dienst (Network Location Awareness / NlaSvc) liefert Informationen zu den Netzwerken, um darüber die Netzwerkfreigabe zu regeln. Netzwerkfreigaben in Domänennetzwerken können Probleme haben, wenn das Gerät nach einem Neustart nicht direkt im Domänennetzwerk ist. In diesem Fall ist es nötig, den NLA-Dienst neu zu starten.

Es gibt eine neue Prüfung, mit der zuerst ermittelt wird, in welchem Netzwerk sich das Gerät befindet. Sollte es nicht das Domänennetzwerk sein, wird der Dienst neu gestartet. Die Prüfung kann als 24/7-Check zum Gerät hinzugefügt werden, damit sie innerhalb der kurzen Taktungszyklen ausgeführt wird.

Wie gewohnt, haben wir die Informationen zur Prüfung auf sms-info.synaxon.de veröffentlicht.

Vielen Dank an Juri Steinhauer und Lasse Fenner von www.edvneumann.de für den Impuls zum Skript und den Beta-Test.