Was ist neu?

N-able hat eine neue Version (v7.4.3.146) des RMM Managed Antivirus veröffentlicht, um Fehler zu beheben und neue Features auszurollen. Das Update ist für alle Windows-Betriebssysteme (ab Windows 7 und Windows Server 2008 R2) verfügbar.

Welche Verbesserungen gibt es?

Es wurde einen Fehler behoben, der in einigen Fällen zu einer hohen RAM-Speicher-Nutzung geführt hat. Es wurde des weiteren einen Fehler im Zusammenhang mit Microsoft Outlook behoben. Darüber hinaus wurden Sicherheitsfeatures hinzugefügt.

Was muss ich jetzt tun?

Die Verteilung des Updates erfolgt durch uns. Es sollte in den meisten Fällen kein Neustart erforderlich sein. Sofern ein Neustart notwendig sein sollte, wird dies im Dashboard signalisiert. Stelle bitte sicher, dass die Einstellungen für Verzögerung und Neustart in den Richtlinien für deine Kunden entsprechend eingestellt sind.

Verzögerung von Updates

MAV-BD Engine-Upgrades können im Rahmen der Managed Antivirus-Schutzrichtlinie um bis zu 10 Tage verzögert werden. Upgrades können auch für Wochenenden und Abendstunden verzögert werden.

Handhabung von MAV-BD-Reboots

  • Neustarts können für den Aktualisierungsprozess automatisch aktiviert werden, indem eine Option in der MAV-Richtlinie auf der Registerkarte „Installationseinstellungen“ ausgewählt wird. Automatische Neustarts erfolgen innerhalb von 5 Minuten nach der Durchführung des Updates. Bitte stelle sicher, dass diese Option deaktiviert ist, wenn du nicht möchtest, dass dein Endbenutzerrechner automatisch neu gestartet wird. Wenn die Option für den automatischen Neustart nicht aktiviert ist, wird der Neustart als blauer Punkt im RMM-Dashboards angezeigt, um darauf hinzuweisen, dass der Computer zum Abschluss der Installation neu gestartet werden muss. 

Weitere Informationen?

https://status.n-able.com/2022/02/02/advance-notice-update-for-rmm-managed-antivirus-bitdefender-mav-bd-7-4-3-146-scheduled-for-feb-3rd/

Bei weiteren Fragen kommt gerne auf uns zu!
sys-support@synaxon.de oder 05207 9299 365