Migration der Email-Archiv-Server

von | Aug 10, 2022 | Managed E-Mail-Archivierung

Wir migrieren unsere Email-Archiv-Server

Das Fundament jeder Software-Lösung beginnt mit dem System, auf der es betrieben wird. Wir stellen eine Cloud-basierte E-Mail-Archivierung zur Verfügung, die jeden Tag stetig wächst. Schließlich müssen die archivierten Emails über Jahre sicher und stets verfügbar vorgehalten werden.

Mittlerweile haben wir eine Größenordnung erreicht, bei der wir unseren „Unterbau“ neu betrachten mussten. Einzelne Kundeninstanzen umfassen bereits mehrere Millionen von Emails, und wir werden bald erstmalig zweistellige Millionenanzahl erreichen.

Dies erfordert einen neuen, skalierbareren Unterbau. Etliche Instanzen, insbesondere neu angelegte Instanzen, laufen bereits auf dem neuen Unterbau mit sehr geschmeidiger Performance. Ein kleiner Einblick was sich damit geändert hat:

  • Höhere Netzwerkbandbreite
  • Mehr CPU und RAM verfügbar
  • Schneller NVMe-SSD Speicher

Der Umzug auf den neuen Unterbau erfolgt nachts und beinhaltet eine minimale Downtime von unter einer Minute (bei großen Instanzen unter 4-5 Minuten).

Bedeutet dieser Wechsel eine Änderung für mich?

Mit der Migration in das neue System, werden sich die öffentlichen IP-Adressen der Systeme ändern. Das stellt für die absolute Mehrheit der Kundeninstanz gar kein Problem dar und Anpassungen sind nicht notwendig.

Ausnahme:

Wenn die E-Mail-Archivierung auf kundeninterne Systeme zugreifen muss (z.B. Active Directory, Exchange-Server, etc.), werden manchmal IP-basierte Firewall-Regeln für eingehende Verbindungen eingesetzt. Dadurch muss die Firewall des Kunden unsere neuen IP-Adressen im Rahmen einer Ausnahmeregel akzeptieren.

Jedoch gibt es unserer neuen Architektur keine geteilte IP-Adresse mehr und somit müssen die Ausnahmeregeln stetig erweitert bzw. aktualisiert werden. Die meisten Firewall-Systeme können IP-Adressen automatisch über einen DNS-Eintrag abrufen. Daher haben wir für diesen Zweck einen DNS-Eintrag: email-archivserver.synaxon-services.com erstellt, in dem wir alle IP-Adressen zentral pflegen. Bitte pass in den betroffenen Fällen deine Firewall-Regeln entsprechend an. Wir werden mit der Migration bestehender Instanzen zum 30.08.2022 beginnen, dann spätestens müssen die Regeln aktualisiert sein.

Ich habe noch Fragen…

Gar kein Problem. Wie du am schnellsten eine Lösung von uns bekommst, haben wir dir hier zusammengefasst: Unser Support? Gerne für dich da

Du kannst auch ganz einfach einen Termin mit unserem Technik-Team buchen. Bitte gib in den Bemerkungen die Ticketnummer oder den Grund für den Termin an.