RMM v9 Agenten werden automatisch aktualisiert

Um weiterhin den Support der überwachten Geräte gewährleisten zu können, wird ab dem gestrigen 18.10 ein automatisches Upgrade der alten „Version 9“- Agenten durchgeführt. Hierdurch werden die Unterstützungen und Funktionen weiter verbessert. Ziel des Updates ist die neue 10.11.8 Version, welche wir in unserem Blog-Beitrag vorgestellt haben.

Das Agentenupdate enthält zusätzlich die neue Patchmanagement-Engine, welche einige Verbesserungen zu der bisherigen Version aufweist.

Windows Server 2003 und Windows XP Geräte werden nicht automatisch aktualisiert, da hier der Support wie bereits angekündigt eingestellt wurde. Zukünftig sollen solche Systeme über die Netzwerk-Überwachung in das Monitoring aufgenommen werden. Zu einer agentenbasierten Überwachung wird vom Hersteller abgeraten. Weitere Infos erhaltet Ihr in diesem Blogbeitrag.

Was ist zu tun?
Ein Eingriff seitens des Partners ist nicht notwendig. Sofern noch Windows Server 2003 und Windows XP Geräte im Einsatz sind, sollten diese durch die Netzwerk-Überwachung eingerichtet werden.

Bei weiteren Fragen kommt gerne auf uns zu!
sms@synaxon.de oder 05207 / 9299 444